Silicon Valley

Software-definierte Plattformen

Im Rahmen von SCIKE bringen die deutschen Software-Cluster-Partner ihre Kompetenzen in integrierter, vertikaler Prozessunterstützung ein. Dies geschieht durch die vertikale Integration in zwei exemplarischen Anwendungsbereichen – „Smart City“ und „Industrial Data Space“. Beide Gebiete basieren auf interdisziplinären Technologien, die von Datenerfassung und Sensorik, über die Vernetzung auf Basis von softwaredefnierten Netzwerken und Plattformen, bis hin zur Datenmodellierung, Analyse und Vorhersage reichen.

Silicon Valley 

Innovationsregion

Alle global relevanten Player der Softwarebranche agieren bereits mit eigenen Niederlassungen oder Vertretungen im Silicon Valley. Aufgrund der dort gelebten Vernetzung zwischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Risikokapitalgebern bedeutet der Zugang zum Ökosystem Silicon Valley auch den Zugang zu einem Netzwerk, das als Türöffner zum gesamten US-Absatzmarkt, dem größten Markt für IT und Software weltweit, fungieren kann.

Der Software-Cluster, IT4Work und das Kompetenzzentrum Informatik Saarland haben am 19.04.2018 im Rahmen des vom BMBF-geförderten Internationalisierungsprojektes die Veranstaltung
SILICON VALLEY – CHANCE ODER VERSUCHUNG?
organisiert. Der Vortrag von Eric Thelen, Leiter des EIT Digital Silicon Valley Hubs, an der IHK Darmstadt ist auch auf YouTube in voller Länge verfügbar.

Kontakt

Cluster of Excellence
Campus E1 7, R. 1. 04
Universität des Saarlandes
66123 Saarbrücken

Frau Savina Takeva
E-Mail
Tel.: +49 681 302-70166

 

Frau Elisabeth Stemmler
E-Mail
Tel.: +49 6151-16-25554